Internetserie - Klimawandel - 2015

Rasenpflege im Zeichen des Klimawandels – Der Frühling

27. Februar 2015

Wieder einmal geht ein „Winter“ für den Rasen zu Ende. Er steht, wie ich finde, exemplarisch für eine ganze Reihe von klimatischen Veränderungen in Deutschland. Diese sind zum Teil so gravierend, dass Anlage und Pflege von Rasenflächen sich diesen geänderten Bedingungen anpassen müssen. Denn die Pflanzen, unsere Gräser, passen sich den Veränderungen an! Und das heißt: in einem milden Winter wie dem zu Ende gegangenen wachsen sie einfach weiter – mit allen Konsequenzen. Im Einzelnen möchte ich ihnen diese Veränderungen und wie wir darauf reagieren können oder müssen anhand der vier Jahreszeiten vorstellen. Heute beginnend mit dem Frühling. Kompletter Artikel: Internetserie – Klimawandel – nur Fruehling 2015  

Termine 2014

3. April 2014

8./ 9. April 2014 Mitarbeiterseminar zur Rasenpflege für die verantwortlichen Mitarbeiter einer Stadt in der Schweiz ———————- 11. April 2014 95. Ordentlicher Verbandstag des Deutschen Golf Verbandes – Abendveranstaltung mit Verleihung der „Gold-Zertifikate“ im Rahmen des DGV-Umweltprogramms „Golf & Natur“ u.a. an den von mir betreuten Oldenburgischen Golf Club, Rastede. ———————- 14. April 2014 Gefahrstoffschulung für die Mitarbeiter einer rheinland-pfälzischen Golfanlage ——————— 15. April 2014 Bronze-Zertifizierung des Golfclubs Heddesheim e.V. im Rahmen des Umweltprogramms „Golf & Natur“ des Deutschen Golf Verbandes ———————- 24. April 2014 1. Vorlesung „Vegetationstechnik“ Begrünungsmethoden Hochschule Geisenheim University, Monrepos, 13.45 h ———————– 27. – 29. April 2014 Teilnahme am 119. Rasenseminar der Deutschen Rasengesellschaft in Neuss Informationen und Anmeldung möglich unter: http://www.rasengesellschaft.de/content/aktuelles/119_rasenseminar_2014.php ———————– 05. Mai 2014 Gefahrstoffschulung für die Mitarbeiter einer niedersächsischen Golfanlage ———————- 05. / 06. Mai 2014 Teilnahme an der DLG Pflanzenschutzexkursion der Arbeitsgruppe „Gräser, Klee, Zwischenfrüchte“ nach Asendorf und Walsrode ———————- 8. Mai 2014 2. Vorlesung „Vegetationstechnik“ Begrünungsmethoden Hochschule Geisenheim University, Monrepos, 13.45 […]

Literaturtipps rund um den Rasen

Literaturtipps rund um den Rasen

5. März 2014

Winterliche Geschenkideen für den Rasenfreund! Klassische Rasenratgeber Hintergrundliteratur Bestimmungsbücher Der Winter ist für den begeisterten und engagierten Rasenfreund nicht die schönste Jahreszeit. Der Rasen macht Pause! Ausser seiner Schonung und der Pflege und Wartung der technischen Ausstattung, ist herzlich wenig zu tun. Umso mehr bietet sich Zeit und Gelegenheit sein Wissen rund um den Rasen aufzufrischen, zu aktualisieren oder zu ergänzen. Einige neu erschienene Rasenbücher laden zum lesen ein und lohnen es einen genaueren Blick darauf zu werfen. Sie sind vor und nach Weihnachten ein gutes und interessantes Geschenk für so manchen Rasenfreund. Und, mal ganz ehrlich, unter uns Rasenfreunden, bei einer Tasse heißem, dampfenden Tee, im bequemen Lesesessel, die prasselnden Regentropfen und das Pfeifen des Windes im Ohr, kann Rasen auch „theoretisch“ allergrößtes Vergnügen bereiten. Literaturliste-Rasenbücher

Verleihung einer Honorarprofessur

Verleihung einer Honorarprofessur

12. Januar 2014

an den Diplom Agrarbiologen Martin Bocksch durch die Hochschule Geisenheim University Am Freitag den 19. Juli 2013 wurde mir im Rahmen der feierlichen Verabschiedung der Absolventen des Sommer-semesters 2013 der Hochschule Geisenheim University im Park der Hochschule vor rund 400 Gästen meine Ernennungsurkunde zum Honorarprofessor überreicht. Damit schloss sich ein knapp einjähriger Prozess. Die Übergabe war neben der Festansprache durch den Präsidenten des Deutschen Brauerbundes einer der Höhepunkte der diesjährigen Abschlussfeier. Bei herrlichem Sommerwetter im Schatten der uralten Parkbäume wird mit der Studentenverabschiedung eine über 100jährige Tradition in Geisenheim gepflegt, wie der Präsident der neu gegründeten Hochschule Geisenheim University, Herr Prof. Dr. Schultz, in seiner kurzen Ansprache deutlich machte. Präsident Prof. Dr. Hans Reiner Schultz war es auch, der mir – nach einer launigen und erstaunlich umfangreichen Laudatio von Herrn Prof. Dr. Stephan Roth-Kleyer – meine Urkunde verlas und überreichte. Beide machmten deutlich, dass eine Honorarprofessur inmGeisenheim immer etwas Besonderes war und bleiben wird. In seiner Ladatio verdeutlichte Prof. Roth-Kleyer: […]